logo_pisstons_frankenpunk

Wer

Jojo – Voc. + Git. + Keyb.
Sigi – Git. + Voc.
Sleepy Joe – Bass
Superstefan – Drums

Später kamen noch dazu:
Lucky Loichi (Voc. + Git.)
Oi! George (Voc. + Git.)

Wann

2010 – wann auch immer…

Wo

Erlangen
Fürth
Nürnberg

Punk From The Street – Straight Into The Pub

Die Pisstons waren die unmittelbare Nachfolge der Penetraitors und brachten es auf ein Album und eine 7-Inch mit Knox von den Vibrators als Co-Sänger.

2014 ist Jojo (Voc, Git, Key und Ex-Freibeuter AG) bei Springtoifel eingestiegen und wurde durch Oi! George ersetzt. Joe und Stefan arbeiten vorwiegend an ihrem Doc Wör Mirran Projekt.

U.a. supporteten die Pisstons 999 und die Adicts. Momentan liegt die Band auf Eis und es ist nicht absehbar, ob und wann sie wieder was gemeinsam machen werden.

Fotos © Arne Marenda.