logo_pseudo_elektronixx_frankenpunk

Wer

Mike Neun – Voc.
Michael Bölschkei – Git. + Voc.
Andy Dorn – Bass
Wolph Arnold – Drumcomp.

plus u.a. Harry Horror, Gerhard Landes, Ivo Koenig, Wolph Arnold

Wann

1981 – 1984

Wo

Erlangen

Kurze Abhandlung über die zweifelhaften Ursprünge der Pseudo Elektronixx

Es waren einmal zwei kleine, kurzhaarige Jungs, die hießen Wolph und Andy. So hatte man sie getauft, Sie beschlossen, sich zusammenzutun, denn sie gehörten zur Sorte der Zusammentuer. Als sie glücklich beisammen waren, fragten sie sich, wozu das alles? Da brachten sie plötzlich Instrumente hervor und erzeugten Lärm, Komischerweise war niemand daran interessiert. Am allerwenigsten sie selber, soooo, sagten sie nachdem sie einen dritten kleinen, sogar noch kleineren Mann mit Namen Göger oder so ähnlich, der um sie herumlief, entdeckt hatten. Zitat: “Jungchen, besorg´ dir `nen Synthie und du hast ausgesorgt.” Und das tat er – aber er hatte nicht ausgesorgt, denn er konnte nicht darauf spielen. So liessen sie sich gemütlich auf ihm nieder, bis er spielen konnte. Aber Pogo war das noch immer nicht. Ein freundliches, altes Weiblein sagte – Zitat – “Ihr habt des Sängers nicht!” “Wir haben keinen Sänger!“ stiessen sie hervor. So kamen und gingen eine Reihe von Sängern und Sängerinnen. Schliessl!ch züchteten sie einen in einem Club namens “Wirtschaftsplunder” und das Ärgernis hiess Harry Horror. Plötzlich entdeckte die Gruppe bei einem Konzert im Retittensaal, dass sie keinen sehr hübschen Sound fabrizierte – denn sie waren inzwischen zu viele geworden. Das änderten sie kurzerhand: Keine Minderheiten mehr!

Viele Leute fragen: Was sind  Pseudo Elektronixx? Warum Pseudo Elektronixx?
Tja, wie ist es zu dem Namen gekommen – das wollen wir verraten: Er erschien uns in einer Vision. Ein Mann mit borstigen Haaren, gefärbt und redegewandt, tauchte in einem alten grünen Auto auf und sagte – Zitat – “Vom heutigen Tag an seid ihr die Pseudo Elektronixx mit zwei x am Ende.” Vielen Dank, Herr Vier (Fünf, Sechs, Sieben), sagten wir und dankten ihm. Und dann sagte ein Mann mit abrasiertem Bart und langen Haaren: “Wollt ihr nach Tiefmittelfranken gehen und für Geld den Bauern gewaltigen Rock vorspielen?” Und wir sagten, für Geld würden wir alles gewaltig spielen.

Und das tun wir, Bummmms, Wolph, Andy, Gegi, Harry, und Ivo, welcher der größte ist.