logo_superskank_frankenpunk

Wer

Marc – Voc. + Git.
Matthias – Trompete + Posaune
Olaf – Posaune + Melodica
Max – Bass
Johannes – Drums

Wann

2001 – heute

Wo

vorwiegend Nürnberg

Seit 2001 versuchen wir mit Superskank eine Mischung aus Punk, Jazz, Rock und natürlich Ska auf die Bühnen zu bringen. Wir wollen tanzbar sein und trotzdem gute Texte dahinter stehen haben („Wenn man die Revolution nicht tanzen kann, ist es nicht meine…“). Die verschiedenen musikalischen Einflüsse und Hintergründe unserer Musiker dürfen alle zum Ausdruck kommen, so dass wir einen Reggae im 3/4-Takt mit Querflöte genauso im Programm haben, wie gnadenlose Up-Tempo-Punk-Nummern.
Von der kleinen Kellerbühne bis hin zu großen Festivals, ob Support-Act oder Headliner, ob in Nord- Süd- West- oder Ostdeutschland: Wir spielen alles, überall!

Superskank ist die Band der vielen Musiker. Zur Zeit (2016) besteht Superskank aus folgenden Mitgliedern: Marc (Gesang, Gitarre), Johannes (Drums), Max (Bass), Olaf (Posaune, Melodika) und Matthias (Trompete, Posaune).

Der Vollständigkeit halber, hier die Namen all derer, die seit 2001 Musiker im Superskank-Kollektiv waren: Sascha (Saxofon), Petra (Trompete), Frank (Posaune), Steffen (Drums), Peter (Bass), Stamo (Gitarre), Gerhard (Drums), Severin (Drums), Heiko (Saxofon), Ferdi (Bass), John (Drums), Ralf (Posaune), Mario (Keys), Hannes (Gitarre), Dominik (Akkordeon), Lorenz (Saxofon).

    • Never Surrender (2002)
    • A call from the underground (2003, Jag-M)
    • Partisanen 6 (2003, Day-glo Rec. / Connected)
    • Her mit dem schönen Leben (2003, Al dente Recordz)
    • Riddim Magazin CD Sampler (2004)
    • Straßenkreuzer Magazin (2007, Straßenkreuzer)
    • Curt Magazin Weihnachtssampler (2009, Curt Magazin)
    • Underground Magazin CD Sampler (2010)
    • Radio Z Nürnberg, Lokale Leidenschaften CD Sampler (2010)
    • Am Strand (2001, DV-Videoclip produziert von die Bildfabrik)
    • Lieber Gott (2003, DV-Videoclip produziert von FrameArt)
    • Frühling (2005, stopmotion Animation, produziert von Uit&Vorbei)